Region



Atemberaubende Bergerlebnisse mit Panoramablicken, entspannende Badenachmittage am See, sportliche

Entdeckungen beim Radfahrenoder actionreiche Momente in der Area 47 – so abwechslungsreich ist der Tiroler Sommer in und rund um Imst!

Sommer genießen

Sommer

In der warmen Jahreszeit zeigt sich die Ferienregion Imst in ihrer ganzen Vielfalt. Entdecken Sie die vielen Möglichkeiten und genießen sie den Tiroler Bergsommer in seiner ganzen Buntheit.

Ehrfahren Sie mehr

Area 47

Area 47

Rafting, Canyoning, Hochseilgarten und viele weitere Outdoor-Abenteuer erwarten kleine und große Adrenalin-Junkies in Europas trendigstem Freizeitpark.

erfahrensiemehr_button

Rosengartenschlucht

Rosengartenschlucht

Nur einen kurzen Spaziergang vom Stadtzentrum entfernt beginnt eines der wertvollsten Biotope Tirols, die Rosengartenschlucht. Ob auf einer geführten Tour oder auf eigene Faust – auf einer Länge von 1,5 km zeigt sich die einzigartige Naturschönheit der Schlucht (Höhenunterschied 250 m).

erfahrensiemehr_button

Badesee Hoch-Imst

Badesee „Hoch-Imst“

Tirol hat herrliche Badeseen mit Trinkwasserqualität. Ein besonderes Juwel ist der Badesee „Hoch-Imst“, der mit feinen Temperaturen zum Baden lockt.

erfahrensiemehr_button

Freischwimmbad Imst

Freischwimmbad Imst

Imst bietet ein geheiztes Freischwimmbad mit Kinderbecken, Riesenrutsche (81 m) und Breitwasserrutsche sowie eine wunderschöne Parkanlage mit großer Liegewiese und einen Beachvolleyball-Platz.

erfahrensiemehr_button

Aktion wie Rafting, Canyoning oder Bungeejumping

Action pur

Eine der beliebtesten Raftingstrecken der Alpen liegt direkt vor unserer Haustür: In der Imster Schlucht genießt die Neopren-Crew das wilde Wasser, in der Area 47 ist für weiteren Nervenkitzel gesorgt.

erfahrensiemehr_button

Jakobsweg

Jakobsweg

Der Jakobsweg führt von Innsbruck durch das Inntal über Roppen, Karres, Karrösten, Imst, Imsterberg, Mils bei Imst und Schönwies weiter Richtung Landeck.

erfahrensiemehr_button

Aussichtspanorma Adlerhorst und SunOrama

Aussichtspanorma Adlerhorst und SunOrama

Traumhafte Aussichten auf Imst und das Gurgltal genießen die Besucher des „SunOrama“. Die Panoramaterrasse direkt neben der Bergstation lädt Wanderer und Ausflügler zum Verweilen ein.

erfahrensiemehr_button

Mountainbikestrecken

Mountainbikestrecken

Bergauf zu sportlichen Höhepunkten mit tollen Panoramablicken geht es auf den abwechslungsreichen Mountainbikestrecken der Ferienregion Imst.

erfahrensiemehr_button

Zahlreiche Almen und Hütten

Zahlreiche Almen und Hütten

Was gibt es Schöneres als nach einer Wanderung auf einer der zahlreichen Hütten und Almen für einen schmackhaften Kalorienausgleich zu sorgen? Einfach entspannen und die Almschmankerln genießen – ebenso wie die einmalige Ruhe und die atemberaubende Fernsicht.

erfahrensiemehr_button

E-Bike Verleih

E-Bike Verleih

Über 20 Leih-Elektrofahrräder und zahlreiche Strom-Tankstellen machen die Entdeckung der Ferienregion Imst zu einem Kinderspiel. Verleih- und Aufladestationen sind direkt beim Hotel.

erfahrensiemehr_button

Klettersteige, Indoor-Kletteranlage und Kletterzentrum

Klettersteige, Indoor-Kletteranlage und Kletterzentrum

Die Ferienregion Imst hat sich zum Eldorado für Kletterer entwickelt: mit zahlreichen, perfekt abgesicherten Klettergebieten und einem vielfältigen Tourenangebot sowie einem Kletterturm in Imst und der Boulderhalle in Karrösten und Tarrenz. Das Kletterzentrum Imst bietet ganzjährig wettersicheren „Kraxelspaß“.

erfahrensiemehr_button

Imster Bergbahnen

Imster Bergbahnen

Mit der Bahn geht es hinauf auf die Berge. Dort erwarten Sie unzählige Kilometer bestens ausgeschilderter Wanderwege für die ganze Familie.

Ehrfahren Sie mehr

 

Alpine Coaster

Alpine Coaster

Nichts für schwache Nerven ist die längste Alpen-Achterbahn der Welt. Da geht es rasant um die Kurven beim Alpine Coaster in Hoch-Imst, der längsten Sommerrodelbahn Tirols.

erfahrensiemehr_button



Sommer Highlights

box_bergfruehstueck

Wander-Tipps:

» Untermarkter Alm ca. 1,5 h Hoch Imst – Untermarkter Alm (auch mit Lift möglich)

» Latschenhütte ca. 2 h Hoch Imst – Untermarkter Alm Latschenhütte

» 3-Hüttenwanderung ca. 4 h Hoch Imst – Untermarkter Alm – Latschenhütte – Muttekopfhütte

» Tschirgant ca. 4 h Karres – Karrer Alm – Tschirgant

» Karröster Alm ca. 1,5 h Karrösten – Almsteig – Karröster Alm (Geolehrpfad)

» Rosengartenschlucht ca. 1,5 h vom Ortskern nach Hoch Imst

» Starkenbacher Höhenweg ca. 1 h Starkenbach (Einfahrt Ost) – Starkenbach

» Erdpyramiden Roppen ca. 1 h Naturwanderung

» Venetalm ca. 3 h Imsterberg – Venetalm

 

 

 

 

 

 

Bergfrühstück Bergfrühstück Bergfrühstück